Rabenclan

Verein zur Weiterentwicklung heidnischer Traditionen e.V.

Pressestelle
Presse 12
28.04.2017, 09:55

Startseite
Wir über uns
Kontakt
Pressestelle

Heidentum
Magazin
Aktuelles
Forum
Joculatorium
Links

Bearbeiten
Suchen



© Copyright 2003-2020 rabenclan.de

21. Juli 2004 - Zeitschrift "Connection", Ausgabe Juli 04

Stellungnahme zum Artikel des Verlagsleiters Schneider
(Autor: AG Öffentlichkeitsarbeit des Rabenclan)

In Anbetracht dessen, dass in der Zeitschrift "Connection" (Ausgabe Juli 04) auch ein Artikel eines Rabenclan-Autoren zu lesen war, sieht sich der Rabenclan - Arbeitskreis für Heiden in Deutschland e.V. verpflichtet zu betonen, dass die in derselben Ausgabe veröffentlichten Auslassungen des Verlagsleiters Schneider, insbesondere die Passage, in der Juden eine Teilverantwortung an ihrer eigenen Verfolgung, Verschleppung und Ermordung während des Holocausts zugeschrieben wird, nicht der Sichtweise des Rabenclan entsprechen. Der Rabenclan betrachtet eine solche Aussage als unerträglich. Der Rabenclan ist dafür bekannt, zu diesem Themenkomplex eine eindeutige Position einzunehmen, die auch im Artikel des Autors Perchtenpracht klar zum Ausdruck kommt. Daher sind wir bestürzt über solche Aussagen und stellen deutlich unsere Distanz zu solchen in der esoterischen Szene leider nicht unüblichen Deutungsmustern und deren Vertretern fest.

Siehe hierzu auch die Stellungnahme des Rabenclan-Autors Perchtenpracht


Update 30.07.2004: Nach Perchtenpracht hat sich mit Magister Botanicus ein weiterer Autor der Connection mit naturreligiösen Themen entschlossen, keinen Artikel mehr in der Zeitschrift zu veröffentlichen:

Sehr geehrter Herr Schneider,
zuerst mit großem Erstaunen und dann mit zunehmender Abscheu habe ich die Entwicklungen aus Ihrem Artikel in der Zeitschrift Connection (Ausgabe Juli/August 2004) "J' ACCUSE - ICH KLAGE AN; 20 Jahre Verlag - eine Bilanz und ein Aufruf" verfolgt.
Die Art und Weise, wie Sie mit Kritik an Ihrer Schrift umgehen und die Argumente, die Sie anbringen, lassen für mich nur einen Schritt zu:
Streichen Sie mich ab sofort aus Ihrer Autorenliste - ich werde für die Connection keinerlei Artikel mehr schreiben.

Kopfschüttelnd verbleibend
Magister Botanicus

Mitglied im Rabenclan e.V. werden

Mitglied im Rabenclan werden?
Aktiv den Verein mitgestalten, neue Menschen kennenlernen, interne Rundbriefe erhalten, regionale Angebote nutzen, ermäßigte Teilnahme an den Veranstaltungen - wir freuen uns auf Euch!
Weitere Informationen und einen Mitgliedsantrag findet Ihr hier

News

Bücherspiegel 2016
Neue englischsprachige Monografie über (neo-)germanisches Heidentum von Stefanie von Schnurbein erschienen. Der Rabenclan wird rund ein dutzend Mal erwähnt. Mehr Informationen hier.

Kulturhistorische Beiträge

Óskmejyar Teil 1 - Die Walküren in der Helgaquiða Hundingsbana I (von Hans Schuhmacher)
Thesen zur Germanischen Frau (von Hans Schuhmacher)
Die unbekannte Tradition: Slawisches Heidentum(von Anna Kühne)

Übrigens:

Die Filtersoftware der Firma Symantec blockiert unsere Adresse.

Begründung:

Der Rabenclan verbreite jugendgefährdendes Material über Okkultismus und New Age. Wer einen Kommentar an Symatec schreiben mag, folge diesem Link: