Rabenclan

Verein zur Weiterentwicklung heidnischer Traditionen e.V.

Magazin
Ruediger Suenner Gehoernter Gott
28.04.2017, 09:55

Startseite
Wir über uns
Kontakt
Mitglied werden
Pressestelle
Heidentum
Magazin

Aktuelles
Forum
Joculatorium
Links

Bearbeiten
Suchen



© Copyright 2003-2020 rabenclan.de

Das Internet-Magazin des Rabenclans

Meinungen und Äußerungen der Magazin-Artikel sind, soweit nicht im Artikel selbst anderweitig gekennzeichnet, keine Verlautbarungen des Vereins und liegen somit ausschließlich in der Verantwortung der Autoren.

<< Schuld - die Rückkehr ins Paradies | Liste Nach Autoren | Der Schatten des Dalai Lama >>


DER "GEHÖRNTE GOTT"
Reise zu einem Archetyp zwischen Eros und Religion
von Rüdiger Sünner

Der Filmemacher, Autor und Musiker Rüdiger Sünner (geb. 1953) promovierte über die Kunsttheorien von Adorno und Nietzsche, bevor er 1986-1991 an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin studierte. Einem breiteren Publikum wurde er vor allem mit seinem Film und dem gleichnamigen Buch "Schwarze Sonne" bekannt, in denen er sich mit dem Missbrauch nordischer Mythen durch rechte Esoterik auseinandersetzt. Sein Film "Die Legende vom Nil", der die Ägyptenreise des Malers Paul Klee nachzeichnet, wurde international ausgezeichnet. Sein aktuelles Buch trägt den Titel "Totenschiff und Sternenschloss". Seit kurzem erhältlich ist der neue Film The Tree of Life: Auf den Spuren von Dag Hammarskjöld in Lappland, zu dem Ihr demnächst auch eine Rezension auf unseren Websiten finden werdet.

Das Essay "Der Gehörnte Gott", veröffentlicht in dem Internet-Magazin Atalante, verfolgt die erstaunlichen Variationen eines uralten Archetyps durch die Jahrtausende bis heute. Er zeigt vor allem, dass bestimmte Urbilder nicht aussterben, sondern sich in immer neuen - bisweilen auch beklemmenden - Masken präsentieren. Der Autor führt uns in ein mythologisches Labyrinth, um in den Tiefen unserer Zivilisation jenes Wesen zu erkunden, das sich im Laufe seiner Geschichte oft im Grenzgebiet zwischen "gewaltig" und "gewalttätig" aufhielt und auf eine die Menschen bis heute faszinierende Art das Sexuelle mit dem Heiligen verknüpft.

Zur Höhle




<< Schuld - die Rückkehr ins Paradies | Liste Nach Autoren | Der Schatten des Dalai Lama >>

Mitglied im Rabenclan e.V. werden

Mitglied im Rabenclan werden?
Aktiv den Verein mitgestalten, neue Menschen kennenlernen, interne Rundbriefe erhalten, regionale Angebote nutzen, ermäßigte Teilnahme an den Veranstaltungen - wir freuen uns auf Euch!
Weitere Informationen und einen Mitgliedsantrag findet Ihr hier

News

Bücherspiegel 2016
Neue englischsprachige Monografie über (neo-)germanisches Heidentum von Stefanie von Schnurbein erschienen. Der Rabenclan wird rund ein dutzend Mal erwähnt. Mehr Informationen hier.

Kulturhistorische Beiträge

Óskmejyar Teil 1 - Die Walküren in der Helgaquiða Hundingsbana I (von Hans Schuhmacher)
Thesen zur Germanischen Frau (von Hans Schuhmacher)
Die unbekannte Tradition: Slawisches Heidentum(von Anna Kühne)

Übrigens:

Die Filtersoftware der Firma Symantec blockiert unsere Adresse.

Begründung:

Der Rabenclan verbreite jugendgefährdendes Material über Okkultismus und New Age. Wer einen Kommentar an Symatec schreiben mag, folge diesem Link: