Rabenclan

Verein zur Weiterentwicklung heidnischer Traditionen e.V.

Externe Berichte
Lexikon Neureligioeser Gruppen
28.04.2017, 09:55

Bearbeiten
Suchen



© Copyright 2003-2020 rabenclan.de

Harald Baer: Neugermanisches Heidentum




Zur Heterogenität der Szene gehört das Nebeneinander von völkisch-rassistischen Gruppen und naturreligiösen Neuheiden, die sich klar von der Ariosophie distanzieren. Dazu zählt vor allem der neuheidnische Dachverband des "Rabenclans". Im Rahmen des "Ariosophie-Projektes" des "Rabenclans" werden insbesondere die Thesen der Skandinavistin v. Schnurbein rezipiert und als Argumente gegen den Hegemonieanspruch des "Machtblocks" des Armanen-Ordens und der mit ihm assoziierten Organisationen herangezogen.

H. Schuhmacher vom "Rabenclan" hat dem Armanen-Orden die nahezu unumschränkte Definitionsmacht in der neuheidnischen Szene zugeschrieben, der sich auch der "Yggdrasil-Kreis" nicht entziehen konnte. Zwar lägen auch hier offizielle Abgrenzungsversuche zu rechten Thesen vor, aber der Leiter V. Volkmann hielt unbestritten Vorträge beim Armanen-Orden. Nach Schuhmacher ist der Alleinvertretungsanspruch des Armanen-Ordens erst mit dem Auftreten des "Rabenclans" in Frage gestellt worden, aber diese Behauptung entzieht sich der Verifikation. Jedenfalls wird dem "Rabenclan" ein bewusstes "Nein" zur Hypostasierung der germanischen Rasse attestiert (Schrupp 1997, 6f.; Schmid 1997, 26)*, denn der Clan beabsichtigt die Wiederbelebung vorchristlicher Kulturen, ohne rechtsextremes Gedankengut zu verbreiten.

Zitat aus:
Harald Baer: "Neugermanisches Heidentum"; in: Harald Baer / Hans Gasper / Joachim Müller / Johannes Sinabell (Hg.): "Lexikon neureligiöser Gruppen, Szenen und Weltanschauungen. Orientierungen im religiösen Pluralismus"; Herder-Verlag; Freiburg im Breisgau 2005; S.872-881; S. 878


*siehe hier:
G. Schmid: Die Faszination des neuen Heidentums, in: Informationsblatt der evangelischen Informationsstelle Kirchen - Sekten - Religionen; September 1997; Nr. 3 (www.ref.ch/zh/infoksr);
Antje Schrupp: "Die Neuheiden"; in: Forum 11/97; Frankfurt a. M. 1997

Mitglied im Rabenclan e.V. werden

Mitglied im Rabenclan werden?
Aktiv den Verein mitgestalten, neue Menschen kennenlernen, interne Rundbriefe erhalten, regionale Angebote nutzen, ermäßigte Teilnahme an den Veranstaltungen - wir freuen uns auf Euch!
Weitere Informationen und einen Mitgliedsantrag findet Ihr hier

News

Bücherspiegel 2016
Neue englischsprachige Monografie über (neo-)germanisches Heidentum von Stefanie von Schnurbein erschienen. Der Rabenclan wird rund ein dutzend Mal erwähnt. Mehr Informationen hier.

Kulturhistorische Beiträge

Óskmejyar Teil 1 - Die Walküren in der Helgaquiða Hundingsbana I (von Hans Schuhmacher)
Thesen zur Germanischen Frau (von Hans Schuhmacher)
Die unbekannte Tradition: Slawisches Heidentum(von Anna Kühne)

Übrigens:

Die Filtersoftware der Firma Symantec blockiert unsere Adresse.

Begründung:

Der Rabenclan verbreite jugendgefährdendes Material über Okkultismus und New Age. Wer einen Kommentar an Symatec schreiben mag, folge diesem Link: