Rabenclan

Verein zur Weiterentwicklung heidnischer Traditionen e.V.

Pressestelle
Briefe
21.05.2006, 08:59

Startseite
Wir über uns
Kontakt
Pressestelle

Heidentum
Magazin
Aktuelles
Forum
Joculatorium
Links
Bearbeiten
Suchen


© Copyright 2003-2014 rabenclan.de

Stellungnahmen zu tagespolitischen Ereignissen

21. Mai 06 Wahrheit Sagen - Ein Kommentar des Ariosophieprojekts zur Diskussion um die Äußerungen von Uwe-Karsten Heye


Briefe an Medien

30. Juli 03: Leserbrief an die Speyerer Bistumszeitung "Der Pilger"

RABENCLAN korrigiert Vorurteile über den Freiheits- und Verantwortungsbegriff von Heiden und fordert Toleranz und faire Berichterstattung zum Thema "Heidentum".

Februar 02: Leserbrief an das Hamburger Abendblatt

Martin Marheinecke korrigiert in Absprache mit dem RABENCLAN die von einem nachlässig recherchierenden Journalisten aufgestellte Behauptung, Wicca und andere neuheidnische Strömungen hätten ihre Herkunft im Neo-Satanismus.

15. Januar 02: Leserbrief an das "Darmstädter Echo"

RABENCLAN weist Zusammenhang zwischen Satanismus und heidnischen Religionen zurück und kritisiert die unsaubere Recherche der Redakteurin.

29. Dezember 97: Leserbrief an Nachrichtenmagazin "Der Spiegel"

RABENCLAN kommentiert "Spiegel"-Artikel über die Erosion des christlichen Glaubens.

22. Juni 97: Brief an RTL

RABENCLAN äußert sich zur verharmlosenden Darstellung eines Mordversuchs an einer Wicca-Anhängerin und kritisiert die damit einhergehende tendenziöse Berichterstattung über Hexentum und Wicca in der Sendung "RTL Explosiv" vom 15.5.97.

15. Oktober 96: Leserbrief an die Antifa-Zeitung "Der rechte Rand"

RABENCLAN bezieht Stellung zu unsachlicher und falscher Berichterstattung über den Verein in der Zeitung "Der rechte Rand".

8. Juni 96: Leserbrief an Nachrichtenmagazin "Der Spiegel"

RABENCLAN bittet "Spiegel" darum, Pentagramme nicht unreflektiert als "Satanssymbole" zu bezeichnen.

5. Februar 96: Brief an den "Verein der Freunde"

RABENCLAN verwahrt sich davor, dass besagter "Verein der Freunde" Adressen von Funktionsträgern des RABRENCLAN benutzt, um für seine faschistiode Zeitschrift "Sleipnir" zu werben.


Pressemitteilungen - Briefe an Medien - Aktionen - Andere über uns

Mitglied im Rabenclan e.V. werden
Mitglied im Rabenclan werden?
Aktiv den Verein mitgestalten, neue Menschen kennenlernen, interne Rundbriefe erhalten, regionale Angebote nutzen, ermäßigte Teilnahme an den Veranstaltungen - wir freuen uns auf Euch!
Weitere Informationen und einen Mitgliedsantrag findet Ihr hier

News
Deutscher Kirchentag
Teilnahme Rabenclan

2. Mai 2013: Ein Vertreter des Vereins nahm am 34. Deutschen Evangelischen Kirchentag an einer Podiumsdiskussion zu der Frage teil: Führt Neuheidentum zu Rechtsextremismus? Veranstalter war die Arbeitsstelle Weltanschauungsfragen der Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland. Mehr Infos hier.

Kulturhistorische Beiträge
Óskmejyar Teil 1 - Die Walküren in der Helgaquiða Hundingsbana I (von Hans Schuhmacher)
Thesen zur Germanischen Frau (von Hans Schuhmacher)
Die unbekannte Tradition: Slawisches Heidentum (von Anna Kühne)

Übrigens:

Die Filtersoftware der Firma Symantec blockiert unsere Adresse.

Begründung:

Der Rabenclan verbreite jugendgefährdendes Material über Okkultismus und New Age. Wer einen Kommentar an Symatec schreiben mag, folge diesem Link: