Rabenclan

Verein zur Weiterentwicklung heidnischer Traditionen e.V.

Aktuelles
Aktuelles Samhain 2007 Knolle
03.10.2007, 19:50

Startseite
Information in English
Wir über uns
Mitglied werden
Impressum / Kontakt
Pressestelle
Heidentum
Magazin
Aktuelles
Forum
Joculatorium
Links

Bearbeiten
Suchen


© Copyright 2003-2016 rabenclan.de

Zurück zur Festankündigung





Samhain rückt immer näher......

 

An drei Abenden zu Samhain, immer zur gleichen Zeit, wollen wir einen Raum eröffnen, der für alle da sein soll, die zur Ruhe und Besinnung kommen wollen, die Kontakt mir ihren Ahnen oder Geistern (wer auch das sein mag) aufnehmen wollen, die die Überraschung und das Dunkle, die Poesie und die Musik lieben.

Dieser Ort trägt den Namen "Knolle".  
In der Knolle ist es so dunkel wie im Erdinnern,
dort gibt es Musik, wohltuende Düfte und vieles mehr.

Die drei Abende haben jeweils ein bestimmtes Thema:



Erster Abend: Leben

Du mußt das Leben nicht verstehen,
dann wird es werden wie ein Fest.
Und laß dir jeden Tag geschehen
so wie ein Kind im Weitergehen...
(R.M. Rilke)

Fragen für den ersten Abend:
Was sind meine Träume und Visionen für mein Leben ?
Wo ist gerade Dynamik in meinem Leben ?
Welche Bereiche brauchen neuen Schwung ?



Zweiter Abend: Tod und Ahnen

...da wurden ihm die Toten so bekannt,
als wäre er durch sie mit einem jeden
ganz nah verwandt; er ließ die andern reden
und glaubte nicht und nannte jenes Land
das gutgelegene, das immersüße -
(R.M. Rilke)

Fragen für den zweiten Abend:
Wie können mich meine persönlichen Geister und Ahnen in meinem Leben unterstützen ? Was will ich ihnen sagen, was wollen sie mir sagen ?
An diesem Abend findet jeder in der Knolle ein Stück weißen Stoff. Auf diesen kann zu Ehren der persönlichen Geister und Ahnen etwas gemalt oder geschrieben werden.
Die Fahnen werden dann draußen in den Wind gehängt. Der Wind wird die Wünsche oder Gebete mit sich fort nehmen und sie dort hin bringen, wo sie hingehören.



Dritter Abend: Augenblick

Wär es möglich
zu ruhen in sich selbst
einen Augenblick ?
...wie ein Berg
ohne Erregung
im Angesicht der Gestirne?
(Rose Ausländer)

An diesem letzen Abend werden wir den Augenblick feiern.
Der Augenblick befindet sich genau zwischen Leben und Tod.
Es ist ein Zustand der völligen Entspannung und Freude.
Der Augenblick ist eine Zeit zwischen den Zeiten.

Lasst Euch überraschen.

Bitte nach Möglichkeit warme Decken mitbringen

Natascha und Larissa



Anmerkung (wie üblich): Dieser Programmpunkt ist keine Veranstaltung des Rabenclan e.V., er wird allein von denjenigen verantwortet, die diesen Programmpunkt anbieten.


Zurück zur Festankündigung
Über zurückliegende Feste des Rabenclan e.V. kannst du hier mehr erfahren!
Mitglied im Rabenclan e.V. werden
Mitglied im Rabenclan werden?
Aktiv den Verein mitgestalten, neue Menschen kennenlernen, interne Rundbriefe erhalten, regionale Angebote nutzen, ermäßigte Teilnahme an den Veranstaltungen - wir freuen uns auf Euch!
Weitere Informationen und einen Mitgliedsantrag findet Ihr hier

News
Bücherspiegel 2016
Neue englischsprachige Monografie über (neo-)germanisches Heidentum von Stefanie von Schnurbein erschienen. Der Rabenclan wird rund ein dutzend Mal erwähnt. Mehr Informationen hier.

Kulturhistorische Beiträge
Óskmejyar Teil 1 - Die Walküren in der Helgaquiða Hundingsbana I (von Hans Schuhmacher)
Thesen zur Germanischen Frau (von Hans Schuhmacher)
Die unbekannte Tradition: Slawisches Heidentum (von Anna Kühne)

Übrigens:

Die Filtersoftware der Firma Symantec blockiert unsere Adresse.

Begründung:

Der Rabenclan verbreite jugendgefährdendes Material über Okkultismus und New Age. Wer einen Kommentar an Symatec schreiben mag, folge diesem Link: